Letzte Änderung am 20. August 2018

Die neue Saison 2018/2019 ist gestartet.

6 Mannschaften des SV Jena-Zwätzen durften sich nach der Sommerpause an disem Wochennde unter Beweis stellen.

4 Pokalspiele der Junioren und 2 Ligaspiele der Herren wurden ausgetragen. Die C-Junioren legten nach Ihrem Pokalspiel am Samstag, ein zusätzliches Frendschaftspiel am Sonntag drauf.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:


Herren | Landesklasse – Samstag, 11.08.2018 – 15.00

SV BW 90 Neustadt/​Orla : SV Jena-Zwätzen   0:2 (0:1)


Herren, die Zweite | Kreisoberliga – Sonntag, 12.08.2018 – 15.00

SG Union Isserstedt : SV Jena-Zwätzen II   0:3 (0:1)


A-Junioren | Thüringen-Pokal – Sonntag, 12.08.2018 – 10.30

SV Jena-Zwätzen : SV SCHOTT Jena   2:3 (1:0)

Pokalaus in der ersten Hauptrunde

Die Aufsteiger aus Zwätzen hatten in dieser Partie den SV Schott zu Gast. Schott versuchte die erste Halbzeit zu dominieren und hatte mehr Spielanteile. Vor dem Tor jedoch scheiterten sie an Zwätzens Abwehr, Schlussmann Linus Kolle und am eigenen Unvermögen. Schotts Chancenplus sollte sich bis hier nicht auszahlen. Zwätzen war effektiver. Der Sturm mit Stiebritz und Linke, zumeist etwas zu verspielt, brauchte einige Zeit um in die Gänge zu kommen. Linke schien den richtigen dann gefunden zu haben. Nach Zuspiel von Stiebritz kommt er über halbrechts zum Abschluss – 1:0 (25. Min.). Schott investierte viel, vergab aber vor dem Tor. Vor der Pause verhinderte auch noch die Querlatte Schotts Ausgleich.
In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild. Schott musste nun noch mehr aufwenden und kam durch Tim Skatulla zum 1:1 Ausgleichstreffer (64. Min.). Doch auch Zwätzens Konter waren gefährlich. Linkes Solo über den halben Platz reichte am Ende zwar nicht zum Tor, der Abschluss knapp vorbei (58. Min.). Doch Reisdorf machte es besser. Nach Zuspiel von Holz war er auf dem Flügel frei und trifft ins lange Eck – 2:1 (70. Min.). Schott drückte nun Zwätzen tief in die eigene Hälfte. Doch die Hausherren wehrten sich mit allen Mitteln. Zwar war der Ball schon auf der Linie, Zwätzens Schlussmann bezwungen, doch Romanus (61. Min.) und Stark (74. Min.) nach Ecke verhinderten zunächst Schotts Ausgleich. Am Ende sollten es zwei Elfmeter für Schott richten – 2:2 Ahmeti (81. Min.) und 2:3 Tom Skatulla (88. Min.). Am Ende ein gerechtes Ergebnis.


B-Junioren | Thüringen-Pokal – Samstag, 11.08.2018 – 10.30

SG FSV Grün-Weiß StadtrodaSV Jena-Zwätzen   5:4 n.E. (1:1)


C-Junioren | Thüringen-Pokal – Samstag, 11.08.2018 – 10.30

SV Jena-ZwätzenFC Thüringen Jena   2:0 (2:0)

… und nochmal die C …

C-Junioren | Kreisfreundschaftsspiele – Sonntag, 12.08.2018 – 09:30

SV Jena-Zwätzen – FF USV Jena (U17-II)   11:0 (8:0)


D1-Junioren | Thüringen-Pokal – Samstag, 11.08.2018 – 10.30

FSV SchleizSV Jena-Zwätzen   5:0 (3:0)